Nach spannendem Saisonverlauf errang jetzt die Volleyball-Herrenmannschaft des TuS Knetterheide die Meisterschaft der Bezirksliga Westfalen Ost (Staffel 16). Was gleichzeitig den Aufstieg in die Landesliga bedeutet.

Waren die Knetterheider Volleyballer im Hinspiel gegen den TuS Bonneberg noch mit 1:3 unterlegen, trumpften sie im Rückspiel groß auf und gewannen ungefährdet mit 3:0. Für Spannung sorgte die Nachwuchsmannschaft des VC Minden II. Die jungen Spieler absolvierten eine starke Rückrunde, in der sie sowohl die Knetterheider als auch die Bonneberger besiegten. Am Ende des letzten Spieltages hatten die Volleyballer des TuS Knetterheide mit einem Punkt die Nase vorn. Mit Trainer Detlef Reitmeier und Team freuen sich die Fans, darunter auch Sponsor Guido Ullrich.

Foto (folgt) zeigt die Mannschaft des TuS Knetterheide (stehend v.l.): Trainer Detlef Reitmeier, Alexander Popynachenko Philipp Stender, Markus Metheja, Frank Hoffmann, Frank Schmidtke, Stephan Stelbrink, Kai Schuchardt, Sponsor Guido Ullrich, (knieend v.l.) Eduard Kran, Torsten Mewes, Daniel Habbe, Sergej Hildermann. Es spielten weiterhin (nicht auf dem Foto): Alexander Piworarow und Volker Bartsch. 

Fotorechte: (Wohnwagen Ullrich)