Eine Weltreise in etwa drei Stunden unternahmen die Sportlerinnen der Frauen-Turngruppe des TuS Knetterheide am vergangenen Dienstag. Sie besuchten die
„Dr.-Oetker-Welt“ in Bielefeld.

Während des geführten Rundgangs erfuhren die Damen jede Menge Details über die Prüfung der Einkaufsmaterialien, zum Beispiel Kakao. Aufschlussreich war auch die Schilderung der Herstellung diverser Pizza-Variationen ebenso wie des Produktionsverlaufs zahlreicher Puddings sowie von Creme fraiche. Nicht weniger interessant war der Abstecher in die Firmen-Erfolgsgeschichte, die ihren Anfang mit der Erfindung des Backpulvers nahm. Ihre Fortsetzung fand die Exkursion mit einer Übersicht über die vielfältige Produktpalette von Nahrungsmitteln, aber auch Bier- und Sektsorten.

Zwischendurch hatten die Freizeitturnerinnen Gelegenheit zur Verkostung von Vanille-Pudding oder verschiedener Müsli-Mischungen. Abschließend wurden Kostproben diverser Pizza-Sorten gereicht, außerdem gab es für die Besucherinnen Kuchen-Häppchen mit Kaffee, wahlweise anderen Getränken.

Lobend äußerten sich die Knetterheiderinnen über die angenehme Führung. Nicht zuletzt, weil sie dank individueller technischer Unterstützung die Erklärungen akustisch problemlos verstehen konnten.