Die Vereinsmitglieder haben es bereits geahnt: die ursprünglich für Donnerstag, 21. Mai, geplante Himmelfahrtswanderung muss zum Bedauern des Organisatorenteams ausfallen. Zu viele Restriktionsmaßnahmen aufgrund des Corona-Virus und insbesondere die über den Himmelfahrtstag hinaus bestehende Kontaktsperre stehen der Ausrichtung dieser Traditonsveranstaltung im Weg. Zumindest an Himmelfahrt.
Ob das Vorhaben auf den 10. Oktober (Schnatgang) verschoben wird, oder es andere Pläne gibt, wird frühzeitig bekannt gegeben.

Bis dahin: bleibt gesund!